MARUB

Das Öko-Naturhotel in malerischer Naturlandschaft ohne akustische Umweltverschmutzung und Smog im Gastland Mirdita ist nur 70 km von der Hauptstadt Tirana entfernt.
Ein Platz mit besonderer Atmosphäre Ziel des Naturhotels ist es, die Umwelt und die Lebensbedingungen im Bergland zu erhalten und zu verbessern.
Das Hotel, unmittelbar am wildromantschen Bach Rubik gelegen, ist in Familienhand und bietet eine herzliche, intime Atmosphäre. Liebevoller Service und Ausstattung, Ruhe, unberührte Natur, beste Küche, ein Erholungs-Aktiv-Angebot und mehr sind die Voraussetzungen für einen regenerierenden Urlaub, der auch mit einigen Tagen schon Wirkung zeigt. Durch Berge vom Norden geschützt ist das Hotel in idealer Lage selbst in nasskalten Herbst- und Wintermonaten geeignet, einen für die Gesundheit stimulierenden Aufenthalt zu gewährleisten. Abseits des Trubels und Smogs von Tirana kommen hier im waldreichen Tal Katund i Vjeter vor allem Stressgeplagte, Allergiker und psychisch beanspruchte Menschen voll auf ihre Rechnung. Die ruhige Umgebung des Hotels und die interessanten Spazierwege sind Garanten für eine nachhaltige Erholung.

1. Umweltschutz

* Sorgsamer Umgang mit Wasser
* Wassersparende Duschen
* Richtlinien zum Strom- und Wassersparen
* Handtücher und Bettwäsche werden nur alle drei Tage oder auf Wunsch gewechselt
* Umweltschützende Maßnahmen liegen in mehreren Sprachen im Hotel auf
* Gäste werden motiviert, ihren Beitrag zum Wasser- und Stromsparen zu leisten
* Rauchen im Haus nicht erlaubt
* Verwendung chemisch nicht aggressiver Reinigungsmittel
* Recycling des gesamten Küchenabfalls (Dünger)
* Chemiefrei gepflegte Anlage rund um das Hotel
* Farben mit wenig Lösungsmitteln
* Verpackungen werden nach Möglichkeit vermieden
2. Sport + Wellness

* Spaziergänge, Wandern, Trekking
* Auf Wunsch Lagerfeuer und Sonnenaufgangswanderung
3. Nutzen für Kulturerhalt
* Das Hotel lädt Musiker und Volkstänzer aus der Region ein
* Vom Frauenhaus hergestellte Produkte werden verkauft
* Zäune aus lokalem Bundzaun
* Das Hotel wurde gegründet, um der ansässigen Bevölkerung eine Existenzmöglichkeit zu verschaffen und ein Pilotprojekt im nachhaltigen Tourismus aufzubauen
4. Öko-Architektur

* Hochwertige Isolierung
* Holzböden in den Zimmern
* Solarzellen am Dach
* Energie aus Holzpellet -Öfen
* Toilettenspülung mit bis zu 40 % weniger Wasserverbrauch
5. Küche und Service
* Es werden Getränke, Fleisch, Obst, Gemüse und Milchprodukte aus der Umgebung verwendet
* Ökobrot
* An Thementagen traditionell über Holzfeuer zubereitete Speisen
* Wasser von Bergquellen
* Eier von freilaufenden Hühnern
* Kräutergarten
* Käse aus dem Dorf
6. Management

* Einheimisches kommerzielles Unternehmen
* Arbeitsplätze zu 100 % einheimische Angestellte

 
 

Share This